- Bestattungshaus Dresden-Ost

Direkt zum Seiteninhalt

Bestattungsformen

Waldbestattung



Die Urnenbeisetzung in einem dafür speziell vorgesehenen Waldgebiet oder einem Friedhof mit hohem Forstanteil ist eine naturnahe und unkonventionelle Möglichkeit für all jene, die eine besondere Beziehung zur Natur pflegen. Die besondere Atmosphäre an diesen Orten ermöglicht eine pietätvolle, sehr persönliche Art der Trauerfeier und Beisetzung und bietet individuellen Raum für Trauer und Gedenken.




Tännicht - Die Baumbestattung auf dem Johannis- und Trinitatisfriedhof in Dresden


"Suchen Sie die Möglichkeit einer naturnahen Beisetzung in Dresden?  Dann ist die  Baumbestattung auf unseren Friedhöfen vielleicht das  Richtige für Sie. Nutzen Sie die Möglichkeit eines Baumgrabes an  zentraler Stelle ohne lange Wege außerhalb der Stadt.

Seit diesem Jahr sind auf dem Johannisfriedhof und dem Trinitatisfriedhof Baumbestattungen möglich. Wir bieten Ihnen zwei Varianten an - die Urnenbeisetzung an einem Gemeinschaftsbaum sowie die Urnenbeisetzung an einem Familienbaum."


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns bzw. die Verwaltung des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhofs oder besuchen Sie www.tännicht.de


Verwaltung des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhofes

Wehlener Straße 13
01279 Dresden

Telefon 03 51 / 2 52 52 02
Telefon 03 51 / 2 51 01 21
E-Mail info@johannisfriedhof-dresden.de
Fax 03 51 / 25 02 04 81
Web www.johannisfriedhof-dresden.de

Öffnungszeiten Verwaltung
Montag 9.00 – 15.30 Uhr
Dienstag 9.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch nur in dringenden Fällen
Donnerstag 9.00 – 15.30 Uhr
Freitag 9.00 – 15.00 Uhr
Mittagspause 12.30 – 13.00 Uhr






Seit dem 19.09.2016 hat in Coswig / Sachsen der Bestattungswald "NATURRUHE Friedewald" geöffnet.

Es ist fortan dort möglich eine Bestattung im Wurzelbereich eines Gemeinschafts-, Wahl- oder Pflanzbaumes durchzuführen. An einem Gemeinschaftsbaum können Urnenplätze von insgesamt 12 Grabstellen erworben werden. Alternativ zum Baum kann die Beisetzung auch ein einem prägnanten Landschaftselement erfolgen (z.B. Felswände oder Findlinge).

Bei einem Wahl- oder Pflanzbaum erwerben Sie das Nutzungsrecht nicht nur für eine einzelne Grabstelle sondern den gesamten Baum; je nach Baum mit 2, 5 oder bis zu 8 Urnenplätzen für sich selbst, Familie oder Freunde.






Das Unternehmen FriedWald

FriedWälder sind große, natürlich gewachsene Eichenwälder oder lichte Mischwälder bei denen die Bäume bzw. der Boden unter diesen als Bestattungsfläche dienen. Ein FriedWald-Förster begleitet und berät Sie gern bei der vielfältigen Baumauswahl: vom Einzelplatz bis hin zum Familienbaum oder dem Freundschaftsbaum für Beisetzungen von bis zu zehn Urnen ist für jeden eine Möglichkeit geschaffen.


Die nächstgelegenen FriedWald-Standorte entnehmen Sie bitte der Karte.



Karte der Friedwald-Standorte




Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.




Zurück zum Seiteninhalt